Home » Schul-ABC

  • 29. Oktober 2018Gesamtkonferenz 19 Uhr
  • 3. Dezember 2018Adeventsbasar
  • 24. Dezember 2018Weihnachtsferien
  • 21. Januar 2019Zeugniskonferenzen
  • 30. Januar 2019Zeugnisausgabe 10.55 Uhr Schulschluss
  • 31. Januar 2019Winterferien
AEC v1.0.4

Schul-ABC

Elterninformation von A bis Z
von Eltern für Eltern

In der GS Ashausen gibt es viele wiederkehrende Themen die die Eltern der neuen Schüler/innen erst noch kennenlernen müssen.
Deshalb haben wir hier die wichtigsten Informationen von A bis Z zusammengestellt.

Adventsmarkt

AGs

Antolin

Einschulung

Elternabende

Elterngespräche

Elternvertreter

Ende der Grundschulzeit/Übergang weiterführende Schulen

Fahrrad-Prüfung

Frühstück

Klassenfahrt

Krankmeldung

Präventionsarbeit

Schulbücherei

Schulelternrat

Schulengel

Schulranzen

Schulverein

Schulvorstand

Schulweg

Schwimmunterricht

Theater

Unterrichtsausfall bei Sturm/Unwetter

Zeugnisse

 

 

Adventsmarkt
Ende November/Anfang Dezember findet traditionell der Advents- oder Nikolausmarkt statt. Hier können die Kinder entweder im Unterricht hergestellte Basteleien und weihnachtliches Backwerk oder Bücher, CDs und Spiele verkaufen.

Der Erlös kommt Schulprojekten und dem Patenkind der Schule zugute.

zurück

AGs

In der dritten und vierten Klasse wählen die Schüler/innen halbjährlich für Mittwoch in der 6. Stunde eine AG.
Das Angebot wechselt immer wieder; einige Beispiele sind Fußball, Filzen, Experimente und Theater.

zurück

Antolin

Antolin ist ein Internet-Portal, in dem das sinnentnehmende Lesen gefördert wird. Die Schüler und Schülerinnen beantworten Fragen zu gelesenen Büchern und sammeln Punkte auf einem eigenen Konto. Dieses und die in Aussicht gestellte Urkunde motiviert viele Schüler/innen sehr und fördert die Leselust. Das Programm kann teilweise im Schulunterricht genutzt werden, aber auch zu Hause.

In der Regel werden die Kinder zum Ende der ersten oder zu Beginn der zweiten Klasse in die Arbeit mit „Antolin“ eingeführt. Sie bekommen ein eigenes Passwort und können unter www.antolin.de selbstständig arbeiten. Ist das Kind eingeloggt, kann auch der Unterpunkt „Hinweise für Eltern“ aufgerufen werden, indem z.B. nochmals die Punktevergabe erklärt wird.

Der Hinweis auf den Start mit Antolin erfolgt auf dem Elternabend oder über einen Elternbrief.

zurück

Einschulung

In der Regel findet die Einschulungsfeier am Samstag nach den Sommerferien statt. Um 9.00 Uhr wird ein Einschulungsgottesdienst in der St. Andreas Kirche angeboten, danach beginnt gegen 10:15 Uhr die Einschulung in der Aula der Grundschule.

Die 2. Klassen gestalten ein kleines Festprogramm. Danach findet die erste Unterrichtsstunde statt.

Der Schulverein organisiert in der Zeit Getränke für Eltern, Verwandte und Gäste.

zurück

Elternabende

Zweimal jährlich finden Elternabende statt. Bei dem ersten Elternabend zu Beginn des Schuljahres werden die Elternvertreter (siehe hierzu auch das Stichwort Elternvertreter), die Vertreter der Klassenkonferenz und der Verantwortliche für die Klassenkasse gewählt.

zurück

Elterngespräche

Elterngespräche finden jährlich statt. In der Regel im Herbst oder im Winter. Bei akutem Gesprächsbedarf stehen die Lehrer/innen selbstverständlich nach Absprache zur Verfügung.

zurück

Elternvertreter

Die Elternvertreter werden für einen Zeitraum von zwei Jahren gewählt, meist auf dem ersten Elternabend in der ersten sowie in der dritten Klasse.

zurück

Ende der Grundschulzeit/Übergang weiterführende Schulen

Im vierten Schuljahr laden die KlassenlehrerInnen die Eltern und das jeweilige Kind zu zwei Beratungsgesprächen ein, um gemeinsam über die Zukunft des Kindes zu sprechen. Dabei werden die verschiedenen Einschätzungen gesammelt und gemeinsam nach passenden Optionen gesucht. Die Entscheidung über die weitere Schullaufbahn tragen die Eltern.

Die weiterführenden Schulen bieten hierzu Informationsabende, Schnuppertage und Tage der offenen Tür an und auch die Anmeldungen der Kinder an den weiterführenden Schulen erfolgt durch die Eltern im Laufe des vierten Schuljahres. Die Kinder besuchen aber weiterhin die Grundschule bis zu den Sommerferien.

zurück

Fahrrad-Prüfung

Für die vierten Klassen findet im 1. Halbjahr die Fahrrad-Prüfung statt. Diese erfolgt in Kooperation mit der Verkehrspolizei die auch gleichzeitig eine Prüfung der Fahrräder durchführt. Die Prüfstrecke wird mit den Schüler/innen im Vorwege geübt. Außerdem erfolgt eine Fahrt durch das Dorf zur Übung; hierzu sind Eltern als Begleitung notwendig. Am Tag der Fahrrad-Prüfung wird ebenfalls die Unterstützung von Eltern zur Kontrolle an den Stationen benötigt.

zurück

Frühstück

Die Schüler/innen sollten immer ein gesundes Frühstück mit in die Schule bekommen. Das dieses sollte idealerweise frisches Obst und Gemüse sowie ausreichend Flüssigkeit beinhalten. Es findet jeweils ein Oster- und ein Herbstfrühstück in Form eines großen gemeinsamen Frühstücks aller Klassen in der Aula statt. Jede Klasse bereitet etwas vor. Eine vierte Klasse ist im Frühjahr, eine im Herbst für den Aufbau der Tische und Bänke zuständig. Die Tische und Bänke müssen von der Freiwilligen Feuerwehr Ashausen geliehen werden.

zurück

Klassenfahrt

In der Regel fahren die Viertklässler im ersten Halbjahr auf eine fünftägige Klassenfahrt. Bereits auf dem Elternabend in der dritten Klasse wird über das Ziel abgestimmt. Ausführliche Informationen gibt es auf einem Elternabend, der einige Wochen vor der Fahrt stattfindet.

zurück

Krankmeldung

Krankmeldungen werden in der Zeit von 7:30 Uhr – 7.45 Uhr per Mail und telefonisch unter der Telefonnummer 04174/645616 entgegengenommen.

zurück

Präventionsarbeit

Präventionsarbeit

Die GS Ashausen sieht Präventionsmaßnahmen in den Klasse 3 und 4 vor. Zu diesem Zweck wird das Theaterstück „Sascha“ gezeigt. Dieses thematisiert „Sexuellen Missbrauch“ auf sehr eindrucksvolle, sensible und kindgerechte Weise. Die Kosten hier für betragen € 12 pro Kind. Vorab findet ein Elterninformationsabend statt, begleitet vom Kinderschutzbund und der Polizei. Am Abend vor der Aufführung für die Kinder wird den Eltern das Stück vorgespielt und anschließender Diskussionsrunde mit Darsteller und Autorin des Holzwurmtheaters sowie Vertretern von Kinderschutzbund, Polizei, Erziehungsberatungsstellen.

zurück

Schulbücherei

Die Schulbücherei enthält etwa 1000 Bücher. Die Organisation der Buchausleihe wird (eingeführt in der Bücherei- AG) von Dritt- und Viertklässlern der AG und von freiwilligen Helferinnen und Helfern der Schulkinder übernommen und mit großer Motivation durchgeführt. Büchereipausen finden immer dienstags sowie donnerstags in der 1. großen Pause statt. Kosten für das Ausleihen fallen nicht an.

zurück

Schulelternrat

Der Schulelternrat setzt sich aus den Elternvertretern der einzelnen Lerngruppen/Klassen zusammen. Der Vorstand des SER wird auf zwei Jahre gewählt und besteht aus einem Vorsitzenden und zwei Vertretern. Bei vorzeitigem Ausscheiden eines Mitglieds des Vorstandes erfolgt die Wahl eines neuen Mitglieds für den verbleibenden Zeitraum.

zurück

Schulengel

Die Grundschule Ashausen ist bei Schulengel registriert. Das gibt uns die Möglichkeit, mit jedem Einkauf im Internet bei den beteiligten Unternehmen, ohne zusätzliche Kosten Spendengelder für unsere Schule zu sammeln. Weitere Informationen gibt es auf www.schulengel.de oder an der Pinnwand des Schulelternrates.

zurück

Schulranzen

Der Schulranzen begleitet Ihr Kind in den kommenden Jahren täglich. Deshalb sind bei der Auswahl einige Dinge zu beachten. Zum einen sollte das Eigengewicht des Schulranzens nicht zu hoch sein, damit ihr Kind die Last gut bewältigen kann. Zum anderen empfiehlt es sich, bei der Auswahl des Ranzens auf vorhandene Neon-Elemente am Ranzen zu achten. Diese tragen dazu bei, dass Ihr Kind auch in den dunklen Jahreszeiten den Schulweg sicher bewältigen kann.

zurück

Schulverein

Der Schulverein unterstützt die Schule u.a. durch Aktionen wie Töpfern, Ausflüge, Catering beim Flohmarkt und der Einschulung sowie Anschaffungen für das Außengelände und den Schulgarten. Außerdem erhalten alle Erstklässler eine Postmappe und alle erhalten die Möglichkeit zum Erwerb von Schulkleidung über den Schulverein. Eine Mitgliedschaft kommt somit auch den eigenen Kindern zugute.

zurück

Schulvorstand

Im Schulvorstand wirken die Schulleiterin mit Vertreter/innen der Lehrkräfte und den Erziehungsberechtigten (jeweils vier Vertreter und vier Stellvertreter) zusammen, um die Arbeit der Schule mit dem Ziel der Qualitätsentwicklung zu gestalten. Die Wahl des Schulvorstands erfolgt durch den Schulelternrat für zwei Jahre. Bei vorzeitigem Ausscheiden eines Mitglieds des Vorstandes kann die Wahl eines neuen Mitglieds für den verbleibenden Zeitraum erfolgen.

zurück

Schulweg

Die Kinder sollten erst alleine (zu Fuß, mit Roller oder Fahrrad) zur Schule, wenn sie die Verkehrsregeln beherrschen, den Weg sowie seine Gefahren kennen und Roller bzw. Fahrrad sicher nutzen können. Die Schüler/innen sollen, wenn möglich, mit Bus, Rad oder zu Fuß zur Schule kommen und nicht mit dem Auto gefahren werden. Jedes Auto mehr vor der Schule birgt ein höheres Unfallrisiko für alle und belastet die Umwelt zusätzlich. Kinder, die ihren Schulweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen, profitieren auf dem Weg von der körperliche Bewegung und den sozialen Kontakten zu anderen Schülern/innen.
Beginnend mit dem Schuljahr 2016/17 unterstützt die Grundschule Ashausen mit dem Projekt „Tausendfüssler“ das selbständige Bewältigen des Schulweges zusätzlich. Auf 4 verschiedenen Routen um die Schule an festgelegten Sammelstellen treffen sich die SchülerInnen morgens und gehen den Schulweg gemeinsam.

zurück

Schwimmunterricht

Für die Drittklässler findet der Schwimmunterricht in einem der beiden Schulhalbjahre im Hallenbad in Over statt. Da im Schwimmbad in Over zu der Zeit kein regulärer Badebetrieb stattfindet und somit kein Bademeister vor Ort ist, muss pro Klasse ein Elternteil oder ein weiterer Mitarbeiter der GSA als Begleitung mitfahren. Schwimmkleidung ist für Eltern nicht zwingend erforderlich – es bleibt den Eltern überlassen, ob sie mit ins Wasser gehen. Die Abfahrt mit dem Bus erfolgt um 9:45 Uhr an der Bushaltestelle GSA und der Bus ist spätestens um 11:40Uhr (zum Beginn der zweiten Pause) wieder zurück. Die ggf. benötigte Organisation der Elternbegleitung wird durch die Elternvertreter vorgenommen.

zurück

Theater

Jährlich findet ein Theaterbesuch statt. Die Kinder der gesamten Grundschule fahren dann gemeinsam, in der Regel mit der Bahn, nach Hamburg. Hier werden in der Regel aus jeder Klasse ein bis zwei Eltern zur Begleitung benötigt; die Information hierzu erfolgt auf dem ersten Elternabend oder per Elternbrief.

zurück

Unterrichtsausfall bei Sturm/Unwetter

Informationen zum Unterrichtsausfall können neben den Hörfunkdurchsagen auch folgender Webpage: www.vmz-niedersachsen.de sowie den Bandansagen unter 04171-693333 entnommen werden. Außerdem gibt es eine Schulausfall App unter schulausfall.landkreis-harburg.de (Wichtig: ohne www eingeben). Die Betreuung in der Schule ist allerdings immer gesichert, wenn Kinder trotzdem kommen müssen, weil sie zuhause nicht betreut werden können. Weitere Informationen dazu finden Sie auch hier (Stand 11/2016).

zurück

Zeugnisse

Am Tag der Zeugnisausgabe (sowohl bei Halbjahres- als auch bei Jahreszeugnissen) ist bereits um 10:50 Uhr Schulschluss. Die Schulbusse fahren entsprechend. Dies gilt auch für die scheidenden Viertklässler.

zurück

Neues aus dem Schulleben

Kontakt

Grundschule Ashausen
Ashausener Straße 129
21435 Stelle

Telefon : 04174/645616
Email: sekretariat@grundschule-ashausen.de