Home » News

Category Archives: News

  • 1. Oktober 2018Herbstferien
  • 3. Dezember 2018Adeventsbasar
  • 24. Dezember 2018Weihnachtsferien
  • 21. Januar 2019Zeugniskonferenzen
  • 30. Januar 2019Zeugnisausgabe 10.55 Uhr Schulschluss
  • 31. Januar 2019Winterferien
AEC v1.0.4

Einschulung 2018

38 neue Erstklässler durften wir am Samstag, dem 11.08.18, an unserer Schule begrüßen. Die Aufregung war groß, nicht nur bei den frisch gebackenen Schulkindern, sondern auch bei unserem kommissarischem Schulleiter Herr Sistenich, der die Einschulung in diesem Jahr geleitet hat. Wir wünschen allen Schulstartern einen guten Start und eine schöne Schulzeit an unserer Grundschule Ashausen. Zudem mächten wir uns bei allen Beteiligten für ihre Unterstützung bedanken!

Verabschiedung von Frau Steimann

Nur sehr ungern verabschieden wir zum Ende des Schuljahres unsere Rektorin Frau Steimann, die die Schule in den vergangenen Jahren geleitet und geprägt hat. Für ihre Zukunft wünscht das Team der Grundschule Ashausen Frau Steimann alles Gute und viel Erfolg bei Ihrer neuen Aufgabe. Die Schulleitung der GS Ashausen übernimmt kommissarisch Herr Sistenich.

Unser neues grünes Klassenzimmer

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Elternschaft unter der Projektleitung von Frau Knauer hat uns ein Riesengeschenk gemacht: ein weiteres Herzensprojekt der Grundschule Ashausen konnte umgesetzt werden, das Grüne Klassenzimmer. Mit etwas Blut und ganz viel Herz und Schweiß wurde am Freitag, den 15.06.2018, gegraben, geschleppt, gelacht und zusammengezimmert, bis unser neues Grünes Klassenzimmer fertig war. Deshalb auch dieser Stelle noch einmal vielen herzlichen Dank an all die fleißigen Helfer uas der Elternschaft und aus dem Kollegium!

Einweihung der Sprunggrube

Zur großen Freude aller Verantwortlichen sowie der Kinder an der Grundschule Ashausen konnte am 31.05.2018 endlich die neue Sprunggrube offiziell eröffnet werden. Planungen gab es für die Sprunggrube schon seit Jahren, die letztendliche Realisierung ist aber vor allem dem Engagement der involvierten Lehrkräfte sowie der Beharrlichkeit der Elternschaft, federführend von Frau Steinbach, zu verdanken. Ganz besonders freut uns, dass neben der Sprunggrube selbst nun sogar genug Mittel zur Verfügung gestellt werden konnten, um zusätzlich eine Anlaufbahn zu errichten, die aufgrund ihrer Länge gleichzeitig als Sprintstrecke genutzt werden kann.

Bücherei eröffnet

Eröffnung der Schülerbücherei der Grundschule Ashausen im Mai 2018

 

Die Kinder der Bücherei- AG, die sich im letzten und auch in diesem Schuljahr mit dem Thema „Rund um das Buch – Wie gestalte ich eine Schülerbücherei?“ beschäftigt haben, standen glücklicherweise bereits zu Anfang nicht vor leeren Regalen. In früheren Zeiten hatte die Gemeindebücherei Stelle eine Außenstelle im jetzigen Raum der Bücherei und spendete der Schule danach großzügigerweise etliche Bücher.

Für die Schülerinnen und Schüler der Bücherei- AG begann nun ein Durchsichten des Angebots und Feststellen, in welchen Bereichen „aufgefrischt“ werden sollte. Dazu riefen sie zu einer Elternspendenaktion auf und die Beteiligung daran war beeindruckend. Kistenweise gut erhaltener Kinderbücher wurden aus Familien ehemaliger und aktuell schulbesuchender Kinder der GS Ashausen gespendet. Nun machten sich die AG-Kinder daran diese Bücher im Sortiment aufzunehmen. Sie schrieben fleißig Ausleihkarten, teilten sie farblich Rubriken zu und füllten so die Regale weiter. Am Einschulungstag der jetzigen ersten Klassen, gab es eine weitere Buchaktion. Die Eltern konnten neue Bücher, speziell für das Erstlesealter, erwerben und diese sogleich der Bücherei spenden, was sie rege getan haben. Eine weitere „Finanzspritze“ gab es durch den Schulverein der GS Ashausen, durch dessen Zuschuss weitere Bücher, ein Bibliotheksregal und weitere Materialien zur Buchausleihe angeschafft werden konnte. Insgesamt haben wir nun ein beachtliches Angebot von rund 1000 Büchern in der Schülerbücherei.

Die Kinder der GS Ashausen waren glücklich, als die Bücherei im Mai diesen Jahres nun endlich neu eröffnen konnte und nahmen am ersten Tag fast alle ein Buch mit nach Hause. Nun gibt es immer dienstags und donnerstags in den Büchereipausen die Möglichkeit der Ausleihe oder Rückgabe von Büchern. Die Organisation der Buchausleihe wird (eingeführt in der Bücherei- AG) von Dritt- und Viertklässlern der AG und von freiwilligen Helferinnen und Helfern der Schulkinder übernommen und mit großer Motivation durchgeführt.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle noch einmal an alle helfenden Kinder, an Eltern, die so engagiert gespendet haben und an die großzügige Unterstützung des Schulvereins!

 

Jennifer Kallmeyer

(begleitende Lehrerin der Bücherei)

Trommelzauber

Strahlende Kinderaugen, Gesang und rhythmische Trommelklänge erfüllten die Grundschule Ashausen in der letzten Woche vor den Herbstferien, als die Gruppe „Trommelzauber“ im Rahmen der diesjährigen Projektwoche zu Besuch war. Eifrig trommelten und klatschten die Kinder sowohl beim täglichen gemeinsamen Unterrichtsbeginn als auch im Tagesverlauf klassenstufenweise. Außerhalb der Trommelstunden konnten sie auch noch Vieles über die Kulturen, Sitten und Lebensumstände auf dem Kontinent Afrika erfahren und an ihren Tierkostümen für die große Aufführung vor den Eltern und Verwandten basteln. Den geschichtlichen Rahmen für die Aufführung bildete eine Fantasiereise in das Dorf `Tamborena´, die Aufführung selbst machten dann alle Antilopen(1. Klassen), Giraffen(2.), Elefanten (3.) und Affen (4.) zweifellos zum Höhepunkt der Projektwoche. Für die Ermöglichung der Projektwoche bedankt sich die Schule außerordentlich bei Leo als Vertreter der Gruppe `Trommelzauber´, dem Schulverein für die tatkräftige finanzielle Unterstützung des Projektes sowie dem MTV Ashausen für die kurzfristige Bereitstellung der Turnhalle für die Aufführung.

Bauwagen wiedereröffnet

Was hat es mit dem Bauwagen auf sich? Wozu benutzen wir ihn? Die Kinder aus der 4b beschreiben das folgendermaßen:

Der Bauwagen ist dazu da in der Pause Spielsachen auszuleihen. Das Geld für die Spielsachen im Bauwagen stammt vom Sponsorenlauf unserer Schule. In der Pause verleihen die Viertklässler das Spielzeug an die anderen Kinder. In der 1. Pause an die Erst- und Zweitklässler und in der 2. Pause an die Dritt-und Viertklässler. Dabei wechseln sich die vierten Klassen jede Woche mit dem Bauwagendienst ab.

Das Ausleihen funktioniert so: Jeder hat einen Ausweis mit seinem Namen und der Klasse drauf. Den muss er beim Bauwagendienst abgeben und bekommt dafür das Spielzeug, was man haben möchte. Wenn man das Spielzeug wieder abgibt, bekommt man seinen Ausweis zurück.

Als Spielzeuge können z.B. Fußbälle, Basketbälle, Springseile, Stelzen, Pferdegeschirre, Tischtennisschläger, Sanspielzeug und vieles mehr ausgeliehen werden.

Autorenlesung Juni 2017

Autorenlesung mit Nicolas Gorny

Nicolas Gorny hat am 8. Juni 2017 in der Grundschule Ashausen sein Kinderbuch „Supermops und der dreiste Dackelraub“ den Kindern der zweiten, dritten und vierten Klassen vorgestellt.

Herr Gorny liest seinen Patenkindern oft Bücher vor. Also kam er auf die Idee, selbst ein Buch zu schreiben.  Er mag besonders Superhelden und Comics, weshalb es in seinem Buch um Superhelden gehen sollte. Aber er mag auch besonders Hunde und vor allem den Mops. Deswegen beschloss er, diesen als Superheld zu wählen.

Nicolas Gorny hat aus zwei spannenden Stellen seines Buches vorgelesen. Begonnen hat er damit, wie der Junge Helge, die Hauptfigur, einen Mops geschenkt bekommt. Aber Helge fragte nur: „Kann ich den Mops gegen ein Krokodil tauschen?“ Denn eigentlich hatte er sich ein gefährliches und cooles Haustier gewünscht und nicht einen so faulen und schläfrigen Mops!

Im zweiten  Teil der Lesung passierte dann das Erstaunliche: Mops fand hinter dem Kühlschrank ein gammliges, aber köstlich duftende Würstchen, welches er hinterm Schrank hervorholte und genüsslich verspeiste. Aber ihm wurde plötzlich schwindelig und alles um ihn herum drehte sich. Er wollte etwas trinken, aber er fiel zu Boden. Auf einmal schoss es wie ein Blitz durch Mops. Er sprang auf den Tisch und vom Tisch mit einem Salto auf den Herd: Mops hatte Superkräfte durch das gammlige Würstchen erhalten. An dieser spannenden Stelle endete Herr Gornys Vorlesung und die Kinder waren alle gespannt, welche Abenteuer Helge und Supermops wohl noch erleben würden.

Zuletzt hat Nicolas Gorny den Kindern noch knifflige Quizfragen zum Buch gestellt, die die Kinder super gelöst haben. Zum Schluss durften die Kinder auch noch Herrn Gorny Fragen zu seinem Leben als Autor stellen, wofür  er sich viel Zeit genommen hat.

Besonderer Dank geht an Frau Laudien von der Gemeindebücherei Stelle für das Sponsoring und die tolle Organisation!

 

Von Henry (4c) und Frau Drozynski

Neues aus dem Schulleben

Kontakt

Grundschule Ashausen
Ashausener Straße 129
21435 Stelle

Telefon : 04174/645616
Email: sekretariat@grundschule-ashausen.de